Aktuelle Preise:

netto           Inkl. MwSt.
Arbeitsstunde:      
Abrechnung erfolgt anteilig pro angefangene 15 Minuten vor Ort.  
54.62 € 65.00 €
Fahrtkostenpauschale:
An/Abfahrtszeiten inkl. Stau, Parkkosten, Parkplatzsuche usw. 
Zone 1:   (Link zur Info) 21.01 €
25.00 €
Zone 2:   (Link zur Info) 29.41 €
35.00 €
Zone 3:   (Link zur Info) 37.82 €
45.00 €
Zone 4:   (Link zur Info) 46.22 €
55.00 €

Meine Preise verstehen sich immer aus einer Anfahrtspauschale je nach Entfernungs-Zone pro Termin (Wegezeit = Arbeitszeit!), der anteiligen Arbeitszeit vor Ort pro angefangene 15 Min. Evtl. Material je nach Bedarf. Individuelle Festpreise oder Angebote nach Vereinbarung sind selbstverständlich für größere Projekte oder Reparaturen möglich. Selbstverständlich werden keine teuren Ersatzteile ohne vorherige Absprache eingebaut und berechtnet!

65.00 € für eine Stunde???  Stundensätze sind nicht einfach ins blaue kalkuliert!

Wie setzt sich eine Arbeitsstunde oder Handwerker-Stundenverechnungssatz zusammen?

Wie viel bleibt von 65.00 € über? Antwort: In der Theorie ca. 19.66 € (vor Steuern!) Und das auch nur theoretisch, denn oft ist der beaufschlagtem Gewinn am Ende nicht mehr drin. Die "hohen" Handwerker Stundenverrechnungssätze geraten trotzdem immer wieder in die Kritik.

Der Verechnungssatz muss sich z.B. aus folgenden Positionen zusammensetzen:

  • Jährlicher Inflationsausgleich zum Jahresbegin (in der Regel zwischen 1-2 %)
  • Leerlaufzeiten (Leider unvermeidbar auch bei bester Planung)
  • Bürozeit (Terminierung, Angebote, Telefonate etc.)
  • Miete und sonstige Raumkosten
  • Beitrag Handwerkskammer
  • Lohnsteuer, Gewerbesteuer
  • Fahrzeugkosten
  • Büroaustattung (Material, Software)
  • Handwerksausstattung
  • Telefonkosten
  • Zinskosten
  • Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag
  • Aufwendungen für die Altersvorsorge
  • Versicherungen: Haftpflicht, Unfall, Verdienstausfall etc.
  • Kosten für Weiterbildung
  • Lohnkosten
  • Rücklagenbildung
  • Rundfunkbeitrag
  • Rechts-und Beratungskosten
  • Buchführung, Steuerberater
  • Wartung und Instandhaltungskosten
  • Kosten für Internetauftritt, Webhosting, Werbung usw.
  • Werkzeugverschleiß
  • Abschreibungen
  • Wagniszuschlag
  • Gewinn
  • MwSt.
All diese Positionen müssen im Stundensatz mit einkalkuliert werden und sind nicht auf den ersten Blick ersichtlich.

Daraus ergibt sich eine grobe exemplarische Aufteilung zur Orientierung:
Brutto Stundenlohn 16.93 €     (31.00 %)
Lohnnebenkosten 14.20 €     (26.00 %)
Betriebliche Allgemeinkosten     20.76 €     (38.00 %)
Beaufschlagter Gewinn 2.73 €     (5.00 %)
Stundenverechnungssatz netto     54.62 €
+ 19 % MwSt 10.38 €
Stundenverechnungssatz brutto     65.00 €

(Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und variiert sicherlich ein bei jedem Handwerksbetrieb.)